Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Der Lehrstuhl


Marion Merklein
Prof. Dr.-Ing. habil.
Lehrstuhlinhaberin

Mit der Neugründung des Lehrstuhls für Fertigungstechnologie (LFT) begann 1982 unter Leitung von Professor Manfred Geiger die produktionstechnische Lehre und Forschung an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2008 leitet Frau Professor Marion Merklein den Lehrstuhl. Der Schwerpunkt der Forschungsaktivität des Lehrstuhls für Fertigungstechnologie liegt seit seiner Gründung auf der Blech- und der Massivumformung. In den zu diesen Themengebieten zugehörigen Forschungsgruppen arbeiten mehr als 50% der wissenschaftlichen Mitarbeiter des Lehrstuhls. Deutlich wird dies durch Forschungsaktivitäten wie den SFB396 „Robuste, verkürzte Prozessketten für flächige Leichtbauteile” und den SFB/TR73 „Umformtechnische Herstellung von komplexen Funktionsbauteilen mit Nebenformelementen aus Feinblechen Blechmassivumformung”. Die Arbeiten im Bereich der Umformtechnik sind dabei jedoch nicht ausschließlich auf das automobile Umfeld fokussiert, seit vielen Jahren wird Kompetenz auf dem Gebiet der Elektronikproduktion aufgebaut, was durch die erfolgreiche Beteiligung am SFB356 „Produktionssysteme in der Elektronik” sowie der derzeitigen Beteiligung am SFB694 „Integration elektronischer Komponenten in mobile Systeme” belegt ist. Darüber hinaus wurden und werden am Lehrstuhl für Fertigungstechnologie eine Vielzahl von Forschungsvorhaben zu Fragestellungen der Umformtechnik, Werkstofftechnik, Fügetechnik und auch des Werkzeugbaus bearbeitet. Die erfolgreiche Entwicklung der Studenten- und Mitarbeiterzahlen, die große Zahl abgeschlossener Forschungsvorhaben, Promotions- und Habilitationsverfahren, aber auch die heute verfügbaren Räumlichkeiten mit ihrer technisch-wissenschaftlichen Ausstattung bestätigen den Erfolg des LFT. Durch die Bearbeitung einer Vielzahl von Forschungsvorhaben konnte seit der Lehrstuhlgründung die vorhandene Kompetenz kontinuierlich ausgebaut werden. Eine vorausschauende Planung und eine hohe Flexibilität sowie die Mitgliedschaft in der Wissenschaftlichen Gesellschaft Produktionstechnik WGP und der Internationale Akademie für Produktionstechnik CIRP sind auch zukünftig Garant für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Lehrstuhls.

Egerlandstr. 13,
91058 Erlangen,
Deutschland
Tel: 09131/85-27140
Fax: 09131/85-27141